Spielbetrieb wegen Corona-Virus ausgesetzt

Wir schließen uns den weitreichenden Maßnahmen in Baden-Württemberg an und setzen den Spielbetrieb wegen der Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 zunächst bis Ende der Osterferien 2020 aus. Dazu gehören:
– 32. Nürtinger Stadtmeisterschaft
– Jugendschach am Freitag
– Turnierbegleitung (sofern Turniere überhaupt noch stattfinden)
– Training mit Großmeister Lanka am 27.03.2020
– Talentstützpunkt Training des Schachbezirks Neckar/Fils
– Spielabend am Freitag
Die Spiele aller Ligen wurden bereits am Freitag, 13.03.2020 durch den Schachverband Württemberg ausgesetzt.

Die Aussetzung des Spielbetriebs wird bis 31.05.2020 verlängert.
Grundlage hierfür ist die Verordnung des Landes Baden-Württemberg und das Ergebnis der Präsidiumssitzung des Schachverband Württemberg e.V.
Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg
Veröffentlichung Präsidiumssitzung Schachverband Württemberg

Trotzdem müssen Schachspieler nicht auf ihr geliebtes Spiel verzichten: Vielfältig Online-Möglichkeiten für das Spiel oder das Training mit Buch oder Computerprogramm können die Zeit überbrücken.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.